Lass doch mal die Luft raus – Sabines Motorradkolumne

Sabines Motorradkolumne auf SHE is a RIDER
Wenn es immer so einfach wäre ... aber vielleicht ist es wirklich ganz leicht? Sabines Motorradkolumne weiß Rat.

Da hat mir doch wieder so ein A…. die Vorfahrt genommen. Gehörst Du wie ich zu den Menschen, die sich noch kilometerlang darüber aufregen können? Dann ist meine heutige Motorradkolumne genau das richtige Gegenmittel für Dich.

Jede von uns trägt mal mehr mal weniger Wut in sich. Die einen kommen gut damit zurecht, lassen Dampf ab und fahren weiter. Die anderen steigern sich immer mehr in ihre Wut hinein und landen in einer wahren Wutspirale aus der es kein Entrinnen gibt. Was kannst Du tun, damit es Dir nicht (mehr) so geht?

Meine Motorradkolumne gegen deine schwarze Wolke

Wie wäre es, wenn Du Deine Wut einfach abgibst? Stell Dir vor, Deine Wut wäre eine schwarze Wolke, die sich in Deinem Körper breit gemacht hat. Je mehr Du dich reinsteigerst, um so weiter breitet sich diese Wolke in Dir aus, bis sie Dich komplett ausfüllt. Mit so einer Wut im Bauch lässt es sich schlecht Motorradfahren und Du vermiest Dir selbst die schönste Tour. Was also tun?

Stell Dir einfach vor, dass Du mit jedem tiefem Atemzug gute Laune einatmest und beim Ausatmen die schwarze Wolke nach und nach Deinen Körper verlässt. Vielleicht musst Du dazu erst mal rechts ranfahren und eine kurze Pause einlegen. Mit der Zeit schaffst Du es auch während Du mit dem Bike unterwegs bist, Dich auf diese Art zu beruhigen.

Freie Fahrt mit guter Laune

Und das nächste Mal, wenn Du Dich über jemanden aufregst, sei es nun beim Motorradfahren, auf der Arbeit oder in Deiner Familie, dann denke an die schwarze Wolke. Lass sie erst gar nicht so groß werden, atme sie sofort wieder aus. Entlasse die Wut in die Freiheit und schaue ihr lächelnd hinterher wie sie von dannen zieht.

Auf diese Art und Weise wandelst Du die schwarze Wolke in positive Energie für Dich um und kannst den Tag weiter lächelnd genießen.

Die Linke zum Gruß und bis in 14 Tagen zu meiner nächsten Motorradkolumne

Sabine


Sabine lebt in Prenzlauer Berg in Berlin. Zu ihrem 50. Geburtstag hat sie sich selbst den Motorradführerschein geschenkt und ist seitdem das ganze Jahr über auf zwei Rädern unterwegs. Sabine ist mit Life Coaching Berlin nicht nur lokal für ihre Kunden da, sondern führt auch online Coachingtermine durch. Gerne fährt sie auch mal mit ihrer Suzuki zu Terminen mit ihren Kunden. So kam sie auch auf die Idee, eine 14-tägliche Kolumne für SHE is a RIDER zu schreiben, in der Sabine die Erfahrungen aus ihren Coachings mit dem Motorradfahren verknüpft. Sabines Beiträge findest Du auf SHEisaRIDER.de unter Kolumne.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*