Schlag – fertig! – Sabines Motorradkolumne

Schlag-fertig oder Dein Weg zum verbalen KO-Sieg
Schlag-fertig oder Dein Weg zum verbalen KO-Sieg. Sabines Motorradkolumne auf SHE is a RIDER

Nicht nur in unserer SHE is a RIDER Community höre ich von Frauen, die mit Vorurteilen zu kämpfen haben, weil sie auf zwei Rädern unterwegs sind oder überlegen, den Motorradführerschein zu machen. So manche wünscht sich dann, schnell eine passende Antwort parat zu haben. Aus diesem Grund habe ich mir in meiner heutigen Motorradkolumne ein paar Gedanken dazu gemacht.

Fluchtreflex oder „auf sie mit Gebrüll“?

Vielleicht hast Du Dir auch schon Sätze anhören dürfen wie „Motorradfahren ist doch viel zu gefährlich. Denk mal an Deine Kinder.“
„Eine Frau ist viel zu schwach fürs Motorradfahren.“
„Motorradfahren ist ein Männersport.“
Du stehst da und Dir fällt keine passende Antwort ein. Woher kommt das? In diesem Augenblick befindest Du Dich in Schockstarre, Dein Körper begibt sich automatisch in den Fluchtmodus. Das bedeutet, dass mehr Blut in die Beine gepumpt wird, denn die brauchst Du um dieser Situation schnell entfliehen zu können. Leider fehlt dieses Blut dann in Deinem Gehirn und Dir fällt keine passende Entgegnung ein.

Raus aus der Schockstarre

Was kannst Du tun, damit Du hier schneller und vor allen Dingen eloquenter reagieren kannst und Deinem Gegenüber somit den Wind aus den Segeln nimmst? Hier ein paar Tipps von mir:

1) Wissen ist Macht!

Eigne Dir möglichst viel Wissen zum Thema Motorradfahren an. Dann fällt es Dir leichter, eine Antwort zu finden oder Du kannst auch mal mit einem Zitat kontern.

2) Übung macht die Meisterin!

Suche Dir einen Sparringspartner und lass Dir mal ein paar Dinge an den Kopf werfen. So lernst Du, schnell und sicher eine Antwort zu finden.

3) Lerne aus Deinen Missgeschicken

Wenn es mal nicht so geklappt hat mit der Schlagfertigkeit, dann spiele die Situation gedanklich noch einmal durch und überlege Dir, wie Du besser hättest reagieren können.

4) Nimm es mit Humor!

Humorvolle Antworten, evtl. gewürzt mit einer Prise Selbstironie kann Dein Gegenüber verunsichern.

5) Stell eine Gegenfrage!

Wenn der Kopf dann doch mal leer ist und Du Zeit für eine passende Antwort brauchst, stelle selbst eine Frage:

  • Wie meinst Du das?
  • Wie kommst Du darauf?
  • Wer sagt das?

Schlagfertigkeit kannst Du üben und es macht sogar Spaß. Probiere es einfach mal aus.

Ich hatte jahrelang den besten Sparringspartner – meinen Sohn!

Viel Spaß beim Üben und wenn Dir dann doch mal keine Antwort einfällt, frag die SHE is a RIDER Community und Du bekommst sicher gute Tipps, wie Du den nächsten „Angriff“ abwehren kannst.

Die Linke zum Gruß und bis in 14 Tagen zu meiner nächsten Motorradkolumne

Sabine


Sabine lebt in Prenzlauer Berg in Berlin. Zu ihrem 50. Geburtstag hat sie sich selbst den Motorradführerschein geschenkt und ist seitdem das ganze Jahr über auf zwei Rädern unterwegs. Sabine ist mit Life Coaching Berlin nicht nur lokal für ihre Kunden da, sondern führt auch online Coachingtermine durch. Gerne fährt sie auch mal mit ihrer Suzuki zu Terminen mit ihren Kunden. So kam sie auch auf die Idee, eine 14-tägliche Kolumne für SHE is a RIDER zu schreiben, in der Sabine die Erfahrungen aus ihren Coachings mit dem Motorradfahren verknüpft. Sabines Beiträge findest Du auf SHEisaRIDER.de unter Kolumne.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*