Pirelli Reifen Diablo Rosso Familie in vierter Generation

5 Millionen verkaufte Reifen seit 2008

Pirelli Reifen Diablo Rosso 4
In vierter Generatiion rollt der Diablo Rosso IV jetzt über die Straßen der Motorrad-Welt.

Die Pirelli Reifen Diablo Rosso nutzen seit 2008 die Technologien, die von Pirelli für die FIM Superbike-Weltmeisterschaft entwickelt wurden, um kompromisslose Fahrleistungen auch für Straßenreifen zu bieten.

Die Pirelli Diablo Rosso Familie startet mit Rekordzahlen ins neue Jahr und feiert das Erreichen eines wichtigen Meilensteins: über fünf Millionen verkaufte Reifen seit der Markteinführung im Jahr 2008.

Ursprünge der Pirelli Reifen Diablo und Diablo Rosso Familien

Diablo war der Beginn von Pirelli‘s Eintritt in der Welt der Hochleistungsreifen für Zweiräder. Nach ihrer Markteinführung im Jahr 2002 hat sich die Diablo-Produktfamilie schnell weiterentwickelt und umfasst nun auch Reifen für andere Marktsegmente, vom professionellen Rennsport bis hin zum Supersportreifen für die Straße. Die Diablo-Familie bringt damit mehr als 18 Jahre Erfahrung, unterschiedliche Technologien und etliche Siege in den prestigeträchtigsten nationalen und internationalen Motorradmeisterschaften mit sich.

Pirelli Diablo Rosso 4
Pirelli Diablo Rosso 4

Innerhalb der Diablo-Reihe sind die Diablo Rosso-Produkte den straßenzugelassenen Motorrädern mit sportlichem Anspruch gewidmet. Der Name Diablo Rosso stellt eine Hommage an die seit 1922 unverwechselbare Farbe, racing red (Pantone 185C), der italienischen MotorsportNationalmannschaft dar.

Die renommiertesten Motorradhersteller der Welt wählen Produkte der Diablo Rosso-Reihe als Erstausrüstung für ihre Spitzenmodelle, während viele internationale wie auch nationale Fachmagazine die Diablo Rosso-Familie als Maßstab für diese Segmente betrachten. Zu den führenden Produkten dieser Familie gehören derzeit Reifen wie der Diablo Rosso Corsa II, Diablo Rosso III und Diablo Rosso Scooter, die in ihren jeweiligen Segmenten als Referenzreifen gelten.

Dank der hohen Performance jeder dieser Produkte, unterstützt durch den Anspruch der Pirelli-Ingenieure stets die modernsten und besten Materialien, sowie die neusten Technologien einzusetzen, konnte die Diablo Rosso-Produktfamilie den wichtigen Meilenstein von fünf Millionen verkauften Reifen weltweit erreichen.

Diese respektablen Zahlen erlauben es Pirelli mit großer Zufriedenheit und Stolz die vierte Generation dieser Reifenfamilie zu verkünden – den neuen Diablo Rosso IV. Das neue Supersportprodukt, geschaffen um die Geschichte dieser erfolgreichen Produktfamilie fortzusetzen. Als direkter Nachfolger des Diablo Rosso III legt der Diablo Rosso IV die Messlatte für diese Produktreihe nochmals höher und setzt sich hierbei besonders in Sachen Handling und Grip sowohl bei trockenen als auch bei nassen Bedingungen ab.

Pirelli Diablo Rosso Reifen
Schon über 5 Millionen Reifen wurden an Motorradfahrerinnen auf der ganzen Welt verkauft.

Der neuste Spross der Familie

Der Diablo Rosso IV richtet sich an Motorradfahrer, die einen sportlichen Fahrstil lieben, an Besitzer von Supersport-, Hypernaked- oder Crossover-Motorrädern, die von einem Reifen ein hohes Maß an Grip auf allen Arten von Asphalt und Wetterbedingungen sowie ein präzises Feedback und ein großartiges Handling verlangen, um das Beste aus ihren Motorrädern herauszuholen.

Einen Pirelli Reifenhändler findest du hier.

Viele weitere Infos zu Pirelli auf SHE is a RIDER

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*