Rukka Spektria – Motorrad-Schutzkleidung im Test

Testbericht zur Rukka Spektria Motorradschutzkleidung

Rukka Spektria Motorrad Schutzkleidung
Mit Rukka Spektria Motorrad-Schutzkleidung kommst du komfortabel durch's ganze Jahr.

Ein Jahr mit Rukka Mototorradbekleidung

Als im Januar diesen Jahres die nagelneue Rukka Spektria Damen-Textilkombi in der Redaktion eintraf, wusste ich bereits, dass mir ein Jahr in bester Motorrad-Schutzkleidung bevor stand. Auf der Intermot 2018, durfte ich die Multi-Funktionsausrüstung das erste Mal in Augenschein nehmen – und Probetragen. Schon auf der Messe hatte ich sofort das Gefühl, dass die neue Rukka Motorradbekleidung, ein Teil von mir werden könnte. Ich zog die Jacke im schwülwarmen Messeklima an und stand während der gesamten Beratung entspannt damit auf der Intermot. Positiv überrascht konnte Ich bereits hier feststellen, dass ich nichts feststellte. Kein drücken, kein ziepen, kein schwitzen – und das alles bei hitzigem Messeklima und mit voller Protektoren-Auststattung in der Motorrad-Schutzkleidung.

Motorrad Schutzkleidung Rukka Spektria. Motorradkombi Damen.
Ob 30 Grad oder sintflutartiger Regenguss, mit Rukka bist Du gegen alles gewappnet.

Ein Alleskönner – Rukka Motorradbekleidung

Rukka Spektria Motorrad-Schutzbekleidung bietet neben einer wirklich guten Passform und enorm hohem Tragekomfort auch vollen Schutz. Sowohl die Rukka Jacke als auch die passende Hose sind bereits von Haus aus mit allen wichtigen Protektoren ausgestattet. Ob Rükkenprotektor, Schulter- und Ellenbogenprotektor als auch Hüfte und Knie sind bestens geschützt. Definitiv ein ultimatives Plus für die Motorrad-Schutzkleidung.

Oft hat mich in der Vergangenheit das anziehen von vielen Einzelteilen unglaublich gestört und ich empfand das Anziehen vor einer Ausfahrt als anstrengendes, aber notwendiges Übel. Mit der neuen Damen-Motorradbekleidung des finnischen Ausrüstungsexperten, wurde das Ankleiden für die nächste Ausfahrt wieder zu einem Prozess der Vorfreude.

Bei Wind und Wetter mit Rukka Spektria auf Tour 

Bei meinen ersten Fahrten mit der neuen Motorrad-Schutzkleidung war es noch bitterlich kalt in Deutschland. Gut und gerne fielen die Temperaturen abends im Dunkeln auf rund null Grad und das Fahren war schnell eine Herausforderung. Der Rukka Spektria Anzug verfügt jedoch über ein äußerst angenehm wärmendes Innenfutter. Auch alle Verschlüsse sind so konzipiert, dass Zugluft nur wenig Chancen hat, den Körper unangenehm herunter zu kühlen. Viele Kombis lassen den kalten Fahrtwind durch Reisverschlüsse und andere Öffnungen. Nicht so die Rukka Motorradbekleidung. Nur ein Beispiel sind die Ärmel. Während viele Textilkombis die Zugluft zwischen Handschuh und Motorradjacke durchlassen, hat die Rukka Spektria Motorradjacke angesetzte Stulpen, die perfekt mit dem Handschuh abschließen und den kalten Wind abweisen.

Shoppingtipp: Dieses Produkt findest du im Onlineshop von Polo Motorrad* oder bei FC-Moto*.

Rukka Spektrai Motorradkombi Damen Farbvarianten gelb, pink und schwarz. Motorrad-Schutzkleidung.
Die Rukka Spektria Motorradkombi gibt es auch mit neongelben, pinkfarbenen und schwarzen Details.

36 Grad und es wird immer heißer

Während im Winter das Warmhalten wichtig ist, steht im Sommer die Belüftung im Vordergrund. Ich hatte Sorge, dass Motorrad-Schutzkleidung, die im Winter warm hält, im Sommer zu Überhitzung führt. Doch diese Angst war unbegründet. Das Innenfutter der Rukka Spektria Textilkombi lässt sich ganz einfach im Sommer herausnehmen. So sitzt die Motorrad-Schutzkleidung gleich etwas luftiger und mit ein paar zusätzlich geöffneten Reißverschlüssen zur Belüftung, lassen sich auch hohe Temperaturen aushalten.

Das Tragen von Funktionsunterwäsche würde ich jedoch trotzdem empfehlen. Allein deshalb, weil man sich mit Funktionswäsche später auch wieder aus der Rüstung pellen kann.

Regenwetter ist für Rukka Motorradbekleidung kein Problem 

Wenn ich nur mal schnell in der Stadt unterwegs bin, vergesse ich häufig eine Regenkombi einzupacken. Sollte mich ein Sturzregen überraschen, wäre ich in den meisten Fällen nicht gewappnet. Als ich mit der Rukka Spektria Textilkombi das erste Mal in einen Regenguss kam, hatte ich innerlich schon damit abgeschlossen auch nur im Ansatz trocken zu Hause anzukommen.

Theoretisch ist es möglich auch bei einem starkem Regenguss nahezu mit, zumindest trockenem T-Shirt und Schlübbi zu Hause anzukommen, auch ohne zusätzliche Regenkombi. Grund dafür sind die hochwertig verarbeiteten Nähte und extra Windlatz hinter den Reißverschlüssen, so dass die üblichen Schwachstellen einer Jacke doppelt vor Wind & Wasser geschützt sind. Wer dann, anders als ich, bei einsetzendem Regen oder hoher Regenwahrscheinlichkeit, direkt den Gore-Tex Kragen auspackt, der sich in einer versteckten Tasche im Nackenbereich befindet, dem läuft auch kein Wasser vom Helm oben in die Jacke. Der Neoprenkragen ist lediglich unter einem Druckknopf versteckt und lässt sich schnell und unkompliziert aus- und wieder einpacken. Ein Feature, das mich definitiv überzeugt hat. Man darf es nur nicht vergessen!

Rukka Spektria Motorradkombi Hose und Jacke
Hier siehst du auch die Rukka Motorradhose im ganzen, zusammen mit der Rukka Jacke in schwarz-silber.

Shoppingtipp: Dieses Produkt findest du im Onlineshop von Polo Motorrad* oder bei FC-Moto*.

Top Features der Rukka Spektria Motorrad-Schutzkleidung

  • Atmungsaktives, wind- und wasserdichtes Gore-Tex Pro 3 Lagen Hardshell, laminiert auf abrieb- und reißfestes elastisches Polyamid Obermaterial
  • Weicher Neoprenkragen
  • Integrierten ATS (Anti Thief System) Gore-Tex Stretch Halsschutz, der im Kragen außen verstaut warden kann
  • Herausnehmbares Thermo-Innenfutter mit Temperatur regulierendem Outlast Innenfutter
  • Armacore Verstärkungen auf Ellbogen und Schultern, einer Kombination aus Aramid (Kevlar), Cordura und Gore-Tex
  • An den Ärmelenden Weiteneinstellung durch Klettverschluss und elastischem Gore-Tex Wasserschleusen-System
  • Je zwei wasserdichte Taschen außen und innen, davon eine mit Handyfach
  • Belüftungsoptionen mit Reißverschluss für maximalen Luftdurchzug, sowohl an den Schulterblättern, als auch seitlich mit langen 2-Wege- Reißverschlüssen
  • Verstellbarkeit und Paßform: Weitenverstellbarkeit an den Ober-und Unterarmen mit Druckknopf, stufenlose Bundweitenverstellbarkeit mit Klettverschluss, sowie Schrittgurt und langem Rundumverbindungsreißverschluss zur Hose
  • Rukka D3O Air Protektoren für optimalen Komfort und maximalen Schutz: Schulter und Ellbogen Protektoren entsprechend der Norm EN1621-1 2012 und Rukka Allback Protektor gemäß der CE Norm EN 1621-2 2014

Mehr Produkte des finnischen Premium-Herstellers findest Du hier.

Motorradkombi Damen. Motorrad-Schutzkleidung mit allem Komfort für Frauen.
Jacke wie Hose. Die Motorradkombi von Rukka bietet Sicherheit und Komfort in einem.

Taschenkonzept der Damen-Motorradbekleidung

Die Rukka Spektria Damen Motorradbekleidung verfügt über genügend Taschen um die wichtigsten Utensilien auf kurzen Strecken mitzunehmen. ein schlanker, flacher Geldbeutel findet Platz, auch ein Telefon lässt sich in allen Taschen unterbringen. Alles was nur knapp in die Hosentaschen passt, sehr kantig ist oder ähnliches, würde ich nicht in die Hosentaschen stecken. Das zwickt dann doch schnell mal nach einer falschen Bewegung in den Oberschenkel.

Ab einer großen Zigarettenschachtel wird es schon mal knapp mit dem Platz. In der Innentasche (mit Reißverschluss) habe ich am liebsten größere Teile untergebracht, da es mich hier am wenigsten gestört hat. In den meisten Fällen bin ich jedoch mit mehr Equipment unterwegs und komme ohnehin nicht ohne Rucksack aus. Meine Lieblingsvariante ist daher nur Kleingeld und Krimskrams für den schnellen Zugriff in der Jackentasche oder Innentasche zu verstauen und den Rest im Rucksack.

Super ist allerdings, dass die Außentaschen, vier an der Zahl, alle Wasserdicht sind. So muss man sich keine Sorgen machen, wenn man doch mal das Handy darin transportiert und es anfängt zu regnen. Insgesamt verfügt die Rukka Spektria Motorrad-Schutzkleidung über sechs Taschen.

Designkonzept der Rukka Spektria Motorrad-Schutzkleidung

Im Bereich Design könnte Rukka meiner Meinung nach noch etwas nachlegen. Die schwarz-grau Kombi ist doch sehr schlicht und die Farbvarianten mit pinkfarbenen oder neongelben Details konnten die Redaktion leider nicht wirklich überzeugen. Während bei anderen Herstellern Design-Details für eine besonders elegante Silhouette sorgen, ist beim Design-Konzept von Rukka noch Raum für Verbesserungen.

Stolzer Preis für stolze Leistung

Die neuste Rukka Motorrad-Schutzkleidung hat alles, was das Motoradfahrerinnen-Herz braucht. Die Damen Motorradkombi ist bequem, verfügt über alle Features, von Lüftung, genügend Taschen über alle Protektoren und ist wasserdicht, um eine All-in-One Lösung zu sein. Komfort und hoher Sicherheitsstandard haben jedoch seinen Preis.

Die schwarze Jacke gibt es in den Größen 34 bis 50 zum Preis von 899 Euro. Die schwarze Hose ist in Normallänge (34 – 46), extra kurz (38 – 50) oder extra lang (36 – 42) für 699 Euro zu haben.

Shoppingtipp: Dieses Produkt findest du im Onlineshop von Polo Motorrad* oder bei FC-Moto*.

Fazit: Immer wieder gerne Rukka

Nach einem Jahr ausgiebigem testen der Rukka Spektria Motorradkombi, kann ich als Fazit nur sagen: Immer wieder gerne. Auch wenn der Style-Faktor größer sein könnte, bietet die Rukka Spektria Motorrad-Schutzkleidung viele Features, auf die ich nicht verzichten möchte und die ihren Preis wert sind. Mit dieser Motorradkombi hat Frau einen Alleskönner im Schrank. Die Kombination aus Sicherheit und Komfort im Sommer, wie im Winter, haben mich von der Motorrad-Schutzkleidung überzeugt.

Hier findest Du noch einmal alle Pros & Kontras im Überblick:

ProKontra
– Hochwertige Verarbeitung– Premium-Preissegment
– Idealer Wind & Wetter-Schutz– Sehr einfaches Design
– Integrierter Wind- und Regen-Kragen– Recht kleine Taschen
– Lässt sich im Sommer & Winter tragen
– Sehr gute Passform
– Alle Protektoren integriert
– Sechs Taschen für die wichtigste Utensilien

Disclaimer: Dieser Beitrag wurde mit der Teststellung der Rukka Spektria Motorradbekleidung für Damen unterstützt. Mehr Produkte des finnischen Herstellers findest du hier:

Shoppingtipp: Dieses Produkt findest du im Onlineshop von Polo Motorrad* oder bei FC-Moto*.

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Diese sind mit (*) gekennzeichnet. Wenn du auf diesen Link klickst und dich dazu entscheidest das Produkt zu kaufen, erhalten wir eine Provision. Für dich ändert sich dabei nichts. Dein Einkaufspreis bleibt der selbe wie zuvor. Mit den Einnahmen aus den Verkäufen garantieren wir das langfristige Fortbestehen des Magazins und viele neue und spannende Beiträge für dich. Viel Spaß beim Einkaufen!

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*