Adventskalender-Gewinnspiel: 100€ Gutschein von Moto Racing School

Erfolg auf der Rennstracke mit der Moto Racing School durch Training mit Theorie & Praxis inkl. Video-Analyse. Gewinne einen Gutschein für dein Training.

Das Motto lautet: RIDE. LEARN. ENJOY.

Die Moto Racing School bietet dir Trainingsmöglichkeiten in verschiedenen Ausbildungsstufen. Je nach Erfahrung setzt das Team aus erfahrenen Instruktoren dabei unterschiedliche Leistungsschwerpunkte. Ganz auf dich und dein Lernziel zugeschnitten.

moto-racing-school-mit-nicki-scharf
Die Moto Racing School mit Nicki Scharf und ihrem Team coached dich kompetent und sicher auf der Rennstrecke.

Für Neueinsteiger

Die Instruktoren führen Neuzugänge behutsam und sicher an das Training heran. In speziellen Briefings erlernt ihr die Grundregeln und Verhaltensweisen auf der Rennstrecke.

Für Fortgeschrittene

Nachdem ihr die Grundfertigkeiten erlernt haben, können wir intensiver auf einzelne Aspekte des Trainings eingehen. Dazu gehören beispielsweise eine sichere Linienführung, die Verfeinerung der Bremstechnik und vieles mehr.

Für Profis

Als Profi optimiert ihr die erworbenen Fähigkeiten der oben genannten Leistungsstufen. Die Fahrtechnik wird perfektioniert und die Rennsportkenntnisse werden weiter vertieft.

moto-racing-school-2019-termine
Das sind die Termine der Moto Racing School in 2019. Welcher passt in deinen Kalender?

Maximaler Erfolg durch Theorie und Praxistraining

Um maximale Erfolge zu erreichen bestehen die Trainings aus zwei Teilen: Theorie inklusive Video-Analyse und Praxis. In der Theorie zeigen dir unsere zertifizierten Instruktoren die perfekte Technik für die darauffolgenden Turns auf der Rennstrecke. Von der richtigen Haltung auf dem Motorrad über Kurventechniken bis hin zu Profi-Tipps für noch bessere Rundenzeiten. Doch die Theorie erfolgt nicht nur vor den Turns auf der Rennstrecke sondern auch danach. Mit dieser Kombination kannst du effektiver deine Fahrtechnik verbessern.

Das Praxistraining erfolgt mit einem unserer zertifizierten und erfahrenen Instruktoren in kleinen Gruppen (max. drei Teilnehmer). Am Tag werden durchschnittlich fünf Turns zu je 20 Minuten gefahren. In verschiedenen Ausbildungsstufen erlernst du in jedem Turn die wichtigsten Fahrtechniken. Sieh selbst, wie du dein Fahrkönnen nach jedem Turn verbesserst.

Gewinne einen 100 Euro Gutschein für die Moto Racing School

Nicki Scharf und ihr Instruktoren Team coachen dich kompetent und sympatisch auf der Rennstrecke. Ride. Learn. Enjoy.

Und so kannst du gewinnen:

  1. Schreibe heute bis 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesen Beitrag
  2. Beantworte dabei folgende Frage: “Warum willst du (wieder) auf die Rennstrecke?”
  3. Hab’ ein bisschen Geduld, der Gewinner wird von uns per E-Mail kontaktiert
  4. Folge uns auf Facebook, Instagram oder Twitter und schau nach, wie du deine Gewinnchance verdoppeln kannst.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmst du den Teilnahmebedingungen des Adventskalenders und der darin enthaltenen Gewinnspiele zu.

Viel Glück!

Teilen Sie diesen Post:

26 Kommentare

  1. Möchte gerne mal mit meinem Supersportler auf die Rennstrecke – habe viel Fahrerfahrung und ich glaube man ist niemals zu alt um noch mal neue Erfahrungen zu machen.

  2. Genau dieser Gewinn ist mein absoluter Traumgewinn. Ich fahre seit 2017 auf der Rennstrecke mit meiner Aprilia Dorsoduro 750 (was vielleicht nicht das perfekte Bike für die Rennstrecke ist, was mir aber egal ist). Ich habe extrem Blut geleckt und konnte in diesem Jahr sogar schon oftmals sehr sportliche Fahrer mit ihren oftmals optimaleren Rennstreckenmotorrädern, wie z. B. R6, R1 oder S1000rr, überholen. Ich habe dieses Jahr auf der BMT Nicki Scharf kennengelernt gehabt und war sofort begeistert. Ich stand kurz davor bei ihr zu buchen, aber konnte aus finanziellen Gründen und wegen der Arbeit leider doch nicht buchen. Seid dem an träume ich davon einmal bei MRS buchen zu können. Vielleicht klappt es ja mit dem Gewinn, sodass ich meinen Traum erfüllen kann. 🙂

  3. Das Wäre ja der Wahnsinnig!
    Die Frage “warum ” stellt sich für mich garnicht da muss ich irgenwann hin uns mit Euch dann hoffentlich nächstes Jahr*Schnappatmung*

  4. Weil es einfach das beste Gefühl der Welt ist mit seinem Motorrad um die Strecke zu fahren, keine Angst vor Gegenverkehr, Bäumen oder Verkehrsschildern haben zu müssen und mit einem Haufen Bekloppter, die das selbe Hobby lieben teilen, Zeit verbringen zu können…

    Kann es denn was schöneres geben?

  5. Ich war noch nie auf der Rennstrecke, war immer nur Begleitung und möchte endlich wissen, ob das fahren auf der Rennstrecke auch was für mich wäre! Ich möchte gerne das Gefühl einmal kennenlernen.

  6. Hi.ich möchte auf die Rennstrecke um sicherer zu werden. Habe im Oktober meinen Führerschein gemacht und mir sofort danach das kreuzband gerissen. Somit konnte ich leider keine Fahrpraxis mehr sammeln.

  7. Ich möchte gern wieder auf die Rennstrecke, um auf eine möglichst sichere Art und Weise meine eigenen Grenzen und die meiner neuen Maschine kennenzulernen, da sowas im normalen Straßenverkehr viel zu gefährlich wäre. Dadurch wächst das Vertrauen an die eigenen Fähigkeiten und vorallem an die des eigenen Motorrades.

  8. Ich möchte nicht wieder, sondern nur einmal auf die Rennstrecke. Kontrolle auch bei Geschwindigkeit. Kurven in Perfektion trainieren. Motorradfahren ist Freiheit und Leben … jede Art von Training KANN dir dein Leben retten. Und ich lebe gerne!!!!

  9. Ich möchte wieder auf die Rennstrecke, weil es einfach ein unglaubliches Gefühl ist. Ich möchte weiter lernen, meine Linie, meine Körperposition verbessern, schneller werden und bald mit meinem Freund in den schnellsten Gruppen fahren. 🙂

    Nach jedem Renntraining bin ich so froh, es gibt mir Selbstbewusstsein.
    2019 heißt es unbedingt meine Nervosität in den Griff zu bekommen.
    Als Ziel für 2019 habe ich mir eine 1:42min in Oschersleben gesetzt, daher würde mir der Gewinn helfen mehr Fahrzeit zu bekommen, um mein Ziel zu erreichen. Ich würde mich sehr freuen.

  10. Hyazinte_nb
    Ihr lieben , ich würde mich super freuen weiter an meinen Kenntnisstand arbeiten zu können auf diesen fantastischen Rennstrecken . Besonders die top moderne Strecke von Assen unter Professioneller Beratung wäre ein Traum . Ich würde mich freuen euer Team kennen zu lernen und zusammen viel Spaß zu erleben 🙂
    Liebe Grüße

  11. Ich möchte nächstes Jahr gerne öfter auf die Rennstrecke, da ich mir jetzt auch ein Motorrad dafür gekauft habe.
    An sein eigenes Limit zu gehen und sich stetig weiter zu entwickeln ist mein großes Ziel. Das kann ich definitiv mit der MotoRacingSchool anstreben. Ich würde mich sehr über denn Gutschein freuen, da Rennstrecke leider ein echt teures Hobbie ist.

  12. Ich würde gerne auf die Rennstrecke, weil ich endlich mal frei sein möchte. Ich bin Mutter und habe dadurch eine große Belastung, die es mir leider finanziell und zeitlich kaum erlaubtetwas für mich zutun. Ich fahre seid diesem Jahr Motorrad und habe mir dadurch endlich meinen Traum erfüllt. Nun fehlt als nächstes noch die Rennstrecke, um das ganze zu toppen.

  13. Die Linke zum Gruß
    Ich habe dieses Jahr angefangen mich auf Rennstrecken rumzutreiben und es macht sooooo viel Spaß!!! Ich war bisher in Zolder und Rijeka. Es macht riesen Spaß und auch sehr süchtig aber ich entwickle mich irgendwie nicht richtig weiter. Das nervt mich extrem. Ich möchte schneller werden aber natürlich auch sicherer auf der Rennstrecke unterwegs sein, mich mehr wohl fühlen und vorallem an meiner Körperhaltung arbeiten und mein Motorrad noch besser kennen zu lernen. Gerade auf der Bremse bin ich noch nicht so gut und da wäre ich für Tipps und Tricks echt dankbar. Hätte mir wahrscheinlich den Sturz in Zolder erspart

  14. Ich fahre seit diesem Jahr auch auf der Rennstrecke. Und es ist das Beste, was ich machen konnte. Es macht einfach süchtig. Bislang war ich in Zolder und Rijeka. Ich habe jetzt am Ende aber auch gemerkt, dass es irgendwie nicht weiter geht. Daher wäre solch ein Training echt perfekt! Meine Körperhaltung muss ich auf jeden Fall noch verbessern und auch auf der Bremse klappt es noch nicht so, wie es sollte. Vielleicht hätte mir das auch den Sturz in Zolder erspart. Generell möchte ich mich einfach wohler und sicherer auf meiner Maschine bewegen und fühlen, dann klappt es sicherlich auch irgendwann mit dem Schneller werden. Ich würde mich riesig über diesen Gewinn freuen.
    Die Linke zum Gruß

  15. Ich habe erst seit diesem Jahr meinen Führerschein, aber fahre jedes Jahr zur MotoGP auf den Sachsenring. Das wäre ein Traum mal auf dem Sachsenring ein Renntraining zu absolvieren. Meine Streety hat dieses Jahr schon die Berge gesehen und als nächstes wäre super schön wenn wir mal beide auf die Rennstrecke könnten.
    Ich würde auch so gerne mal Nicky in Live sehen. 🙂

  16. Ich möchte auf die Rennstrecke um meine „Fahrskills“ zu verbessern. Ich habe einen aportlichen Fahrstil aber noch wenig Erfahrung und auch leider keine Biker Kumpels, mit denen ich z. B. ein richtiges Hanging Off üben könnte 🙂

  17. Als Fahranfänger ist ein Training auf der Rennstrecke optimal. Man kann so auf recht sichere Art und Weise sein Motorrad und auch seine eigenen Grenzen besser kennen lernen. Ich möchte so viel Erfahrung, wie möglich sammeln und sicherer Werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*