Motorrad-Winterhandschuhe im Vergleichstest

Motorrad-Winterhandschuhe im Test bei SHE is a RIDER
Wir haben für euch Motorradhandschuhe für alle Wetter und die kalte Jahreszeit getestet. Motorrad-Winterhandschuhe im Test bei SHE is a RIDER

Motorrad-Winterhandschuhe im Test bei SHE is a RIDER. Wer so wie ich, sein Motorrad das ganze Jahr angemeldet hat und sich auch von Temperaturen unter 10 Grad Celsius nicht davon abhalten lässt, aufs Bike zu steigen, der kann mich verstehen. Jedes Jahr aufs Neue begebe ich mich auf die Suche nach dem ultimativen Winterhandschuh. Ich habe keine Griffheizung und meine Finger werden schnell empfindlich kalt. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich in diesem Winter 2020/21 gleich drei unterschiedliche Motorradhandschuh Modelle testen konnte.

Die 3 Motorrad-Winterhandschuhe im Test

iXS Motorradhandschuhe für den Winter: Vail 3.0

IXS Tour LT Women Gloves Vail 3.0 (Winterhandschuh)

Obermaterial: Polyester/Ziegenleder, Innenfutter: Polyester
Sicherheit: Oberhand und Knöchelschutz, reflektierender Druck
Empfohlener Temperaturbereich: -10º C – +5º C
Preis: 44,96 EUR

–> Motorradhandschuhe jetzt günstig kaufen !!! <–*


Motorrad Handschuhe Allwetter Glasgow von iXS
Die Motorradhandschuhe für alle Wetter von iXS tragen den verheißungsvollen Namen“Glasgow“.

IXS Glasgow Damenhandschuh (Allwetterhandschuh)

Obermaterial: Polyester/Ziegenleder, Innenfutter: Polyester
Sicherheit: Oberhand- und Knöchelschutz, reflektierende Einsätze
Empfohlener Temperaturbereich: ab +10º C
Preis: 62,96 EUR

–> Motorradhandschuhe jetzt günstig kaufen !!! <–*


Motorrad-Winterhandschuhe wie der Germot Lakes im Test bei SHE is a RIDER
Der Motorrad-Handschuh für den Winter von Germot: Lakes. Unisex und in schwarz.

Germot Handschuh Lakes Unisex (Winterhandschuh)

Obermaterial: Leder/Polyester/Polyamid, Innenfutter: Polyester
Sicherheit: Oberhand- und Knöchelschutz, reflektierender Druck an Fingern und Handrücken
Empfohlener Temperaturbereich: keine Angaben
Preis: 44,90 EUR

–> Motorradhandschuhe jetzt günstig kaufen !!! <–*

Tragekomfort

Beim ersten Tragen fühlen sich alle Modelle gut an. Beim IXS Glasgow Damenhandschuh habe ich den Eindruck „kein Gefühl“ zu haben und bin gespannt, wie es sich beim Fahren verhalten wird.
Beim IXS Tour LT Women bietet die längere Stulpe, deren Weite sich mit einem Gummizug verstellen lässt, guten Sitz und der Handschuh lässt sich leicht auch über dem Ärmelende tragen.

Alle drei Handschuhe besitzen einen Klettverschluss am Handgelenk zur Weitenregulierung.

Motorrad-Winterhandschuhe im Einsatz

Bei sonnigen 10 Grad Celsius begebe ich mich auf Tour und habe alle drei Modelle im Gepäck.

Zunächst stülpe ich mir den IXS Tour LT Vail 3.0 über die Hände und fahre durch die Innenstadt Berlins Richtung Brandenburg. Zu Beginn fühlt sich alles gut an. Meine Hände sind schön warm und auch der Fahrtwind macht mir nichts aus. Nach einer knappen Stunde jedoch werden meine Finger empfindlich kalt und ich mache eine erste Pause, um nicht nur mich, sondern auch meine Hände aufzuwärmen.

Weiter geht es mit dem IXS Glasgow Damenhandschuh. Hier bleiben Hände und Finger auch nach einer Stunde noch angenehm warm. Allerdings sind sie so dick, dass ich zu Beginn der Fahrt kein optimales Gefühl für Gas und Handbremse habe. Nach ca. 20 Minuten habe ich mich eingefahren und komme gut zurecht.

Auf die Rückfahrt begebe ich mich mit dem Germot Lakes Unisex Motorrad Winterhandschuh und bin positiv überrascht. Die Handschuhe sitzen nicht nur gut, sie halten meine Hände und vor allem meine Finger angenehmen warm. Kein Windzug kommt durch.

Bei allen drei Modellen fehlt eine Gummilippe, um das Visier abwischen zu können und die „Handyfunktion“, um auch mit Handschuh Navi oder Mobiltelefon bedienen zu können.

Fazit

Den Germot Lakes Unisex und den IXS Glasgow kann ich auch für kalte Tage mit Temperaturen unter 10 Grad Celsius empfehlen.

Vom IXS Tour LT Vail 3.0 war ich enttäuscht, weil er laut Produktbeschreibung für Temperaturen bis -10 Grad Celsius geeignet sein soll, jedoch selbst bei +10 Grad meine Fingerkuppen empfindlich kalt wurden.

Mehr Motorad Bekleidung und Testberichte findet ihr hier.

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Diese sind mit (*) gekennzeichnet. Wenn du auf diesen Link klickst und dich dazu entscheidest das Produkt zu kaufen, erhalten wir eine Provision. Für dich ändert sich dabei nichts. Dein Einkaufspreis bleibt der selbe wie zuvor. Mit den Einnahmen aus den Verkäufen garantieren wir das langfristige Fortbestehen des Magazins und viele neue und spannende Beiträge für dich. Viel Spaß beim Einkaufen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*