Adventskalender-Gewinnspiel: Rukka Daunenjacke Down Y

Die Rukka Daunenjacke Down Y kann unter allen Motorradanzügen getragen werden, wenn bei kalter Wetterlage der Anzug nicht reicht. On Top aber auch chic.

Rukka’s Rüstung gegen Kälte

Mit der neuen Daunenjacke Down Y genießen Motorradfahrerinnen auch an kalten Tagen eine gemütliche, mollig warme Ausfahrt. Rukka bietet mit dem Down Y das Damenmodell der beliebten Daunenkombi Down X an. Die Füllung besteht zu 90 Prozent aus Daunen und zu zehn Prozent aus Federn. Das bringt eine optimale Wärmeisolierung. Sie kann unter allen Motorradanzügen getragen werden, die bei kalten Wetterlagen nicht genug Wärme bieten.

Daunenjacke-rukka-Down-Y-für Damen
Wenn’s draußen kalt wird, muss es drunter warm sein. Rukka macht’s mit Daune möglich. Die Daunenjacke Down Y.

Ein weiteres praktisches Features: Hose und Jacke lassen sich in kleinen, mitgelieferten Beuteln verstauen, die mit Inhalt nur je 300 Gramm wiegen und sich dank der geringen Maße von 23 mal 12 Zentimetern platzsparend mitnehmen lassen.

Die hochwertige Down Y-Jacke macht auch in der Freizeit eine gute Figur. Die Elastizität des Materials garantiert einen körpernahen Sitz. Down Y ist in den Größen 34 bis 46 erhältlich, die Jacke kostet 179 Euro (EVP).

Daunenjacke-Down-Y-rukka
Dir ist kalt? Dann brauchst Du dringend die Daunenjacke Down Y von Rukka.

Gewinne eine Daunenjacke von Rukka

Egal ob auf dem Bike oder zu Fuß unterwegs bist, dass Frieren hat jetzt ein Ende. Die Daunenjacke Down Y von Rukka hält Dich immer zuverlässig warm.

Und so kannst du gewinnen:

  1. Schreibe heute bis 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesen Beitrag
  2. Beantworte dabei folgende Frage: “Bist Du ein Ganzjahresfahrer oder kommt Dein Bike im Winter in die Garage?”
  3. Hab’ ein bisschen Geduld, der Gewinner wird von uns per E-Mail kontaktiert
  4. Folge uns auf Facebook, Instagram oder Twitter und schau nach, wie du deine Gewinnchance verdoppeln kannst.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmst du den Teilnahmebedingungen des Adventskalenders und der darin enthaltenen Gewinnspiele zu.

Viel Glück!

62 Kommentare

  1. Mein Baby ist das ganze Jahr angemeldet sodass ich immer fahren kann. Leider steht sie grad in der Garage weil ich in meiner Jacke so schrecklich friere. Ein Jammer.

  2. Ich bin weder das eine, noch das andere. Aus anderen Gründen ist für mich von Anfang November bis Ende Dezember “Bike-frei”, aber ab Januar kann es bei passenden Wetter schon wieder mal auf die Straße gehen…

  3. Das ganze Jahr angemeldet, lassen es die Temperaturen bei uns leider nicht zu, wirklich ganzjährig zu fahren…. Daher bezeichne ich mich eher als über 10 Grad + Fahrer

  4. Ich bin ein Ganzjahresfahrer. Auch bei Schnee sind wir schon ganz langsam durch den Harz gerollert. Mehr Spaß macht es natürlich im Sommer..
    Ich suche schon lange eine hübsche Daunenjacke und die sieht nicht nur toll aus sondern Rukka verspricht IMMER eine tolle Qualität. Damit kann man gar nicht falsch liegen

  5. Bis in den Herbst rein im Winter nicht dann im Frühjahr geht’s wieder los Sehr schön ❤ ein Traum würde man sehr gerne tragen ❤ danke euch ❤

  6. Normalerweise seit Jahren ein Ganzjahresfahrer. Selbst bei richtig schlechten Wetter bin ich gefahren. Jedes Weihnachten, egal welches Wetter war, bin ich auch verkleidet als Weihnachtsfrau mit meiner Schwester durch die Stadt gefahren und haben Süßes an Leuten verteilt. Dieses Jahr ist das erste Jahr wo nicht gefahren wird, jedenfalls auf der Straße nicht, weil mein Motorrad kaputt ist. 🙁 Dafür bin ich noch auf MX-Strecken zu finden.

  7. Ganzjahresfahrer – aber nicht bei jedem Wetter. Bei Schnee und Eis gehts lieber per Bahn zum Glühweinstand 🙂 Aber auch da kann die Jacke sehr nützlich sein.

  8. Die Belgarda ist das ganze Jahr über angemeldet.
    Aber ganz ehrlich, bei Schnee, Glätte und ewigen
    Minustemperaturen bleibt der Liebling in der Garage.
    Und ich selbst mache es mir vor dem Kamin gemütlich.
    So sind wir beide auf der sicheren Seite.
    Herzliche Grüße und ein schönes Adventswochenende.

  9. Huhu ihr Lieben ,,,als kleine Frostbeule kommt das Bike im Winter in den Keller,,,aber spätestens im April wird wieder herum gedüst viele liebe Grüße und eine schöne Adventszeit,Aline

  10. Ich fahre das ganze Jahr über. Nachdem es mir in meiner ersten Saison mit Saisonkennzeichen passiert ist, dass an Weihnachten alle auf den Feldberg zum Christmasride gefahren sind weil super Wetter war und ich nicht mitkonnte…das passiert mir kein zweites Mal. Auch im Winter gibt es wunderschöne Tage zum Fahren

  11. Bis 5 Grad finde ich es noch ok, aber wenn dann Schnee und Eis dazu kommen, geht’s ab in die Garage. Ich wünsche allen einen gesegneten dritten Advent!

  12. Mein Schatz und ich sind Ganzjahresfahrer getreu nach dem Motto: “Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die unpassende Kleidung”. Allerdings werden bei Eis und Schnee die Motorräder aus Sicherheitsgründen in der Garage gelassen. Ich würde mich riesig über die Jacke freuen, wünsche einen schönen 3. Advent und immer eine Handbreit Asphalt unterm Reifen. ⭐️

  13. =) Ich kann selbst im Winter nicht auf mein liebsten Hobby verzichten liebes #Sheisarider Team .. Nur wenn richtig Eis liegt verzichte ich aus Sicherheitsgründen aufs fahren mit dem Bike .. Über die geniale Jacke würde ich mich riesig freuen .. Als Frostbeule wäre sie perfekt für mich !!! Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dem ganzen Team

  14. Und gewonnen hat:
    Julia aus Sprockhövel

    Das Redaktionsteam von “SHE is a RIDER” wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Auf Wiedersehen in 2019!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*