Touratech Motorradstiefel Destino Touring 2HDry Test

Touratech Motorradstiefel Destino Touring
Der Touratech Motorradstiefel Destino Touring 2 HDry kommt mit vielen praktischen Features.


Wir haben den Touratech Motorradstiefel Destino Touring 2 HDry getestet. Wenn es ins Gelände gehen soll, dann ist mir wichtig, dass mir mein Motorradstiefel optimale Sicherheit bietet, falls ich doch mal stürzen sollte. Der Touratech Motorradstiefel verspricht genau das.

Optik

In meiner Vorstellung sehen Adventure Stiefel klobig aus und sind schwer. Da belehrt mich der Destino Touring gleich eines besseren. Als ich Sie aus dem Karton nehme „fühlen“ sich nicht schwerer an als meine anderen Motorradstiefel.

Beim anprobieren verstehe ich auch warum Touratech empfiehlt, den Stiefel eine Nummer größer zu bestellen. Er fällt tatsächlich klein, fast schon zierlich, aus. Trotzdem wirkt der Motorradstiefel dank der groben Sohle und den Verschlussschnallen wertig und strahlt Sicherheit aus. Sofern ein Stiefel eine Ausstrahlung hat.

Soviel Sicherheit strahlt der Enduro-Stiefel von Touratech aus
Soviel Sicherheit strahlt der Enduro-Stiefel von Touratech aus.

–> Jetzt Endurostiefel günstig kaufen <–*

Touratech Motorradstiefel im Test

Beim Enduro Training auf der Driving Area in Wesendorf kann ich den Stiefel perfekt testen. Trotz der soliden Protektorenausstattung an Schienbeinen und Knöcheln sitzt der Schuh sehr bequem. Ich fühle mich gleich wohl damit. Für alle Motorradfahrerinnen, die stärkere Waden haben als ich: Der Schaft lässt sich zum Einsteigen weit öffnen und durch Klett- und Verschlussschnallen ideal an die Waden anpassen. Er ist so schmal, dass er locker unter meine Motorradhose passt. Zuhause hatte ich den Stiefel mit Leggings anprobiert. Auch über der Hose sitzt er perfekt.

Besonders hervorheben will ich auch den weichen Schaftabschluss der dafür sorgt, dass nichts unangenehm an den Waden reibt.

Doch jetzt geht es ab ins Gelände. Und – als hätte ich es geplant – bleibe ich in einem zugewachsenen Erdloch stecken und kippe mit der BMW GS 1250 gleich mal um. Erst am Abend zeigt sich mir, wie gut der Stiefel geschützt hat. Ich habe nicht mal einen blauen Flecken und die bekomme ich sonst schon beim kleinsten Stupser.

Touratech Motorradstiefel ist wasserdicht

Bei der Fahrt durch den Wassergraben darf der Destino Touring 2 HDry mal zeigen wofür das „Dry“ in seinem Namen steht. Ich laufe extra noch eine Runde durch das Wasser, um den Stiefel längere Zeit dem Wasser auszusetzen. Du kannst es sicher erahnen: Meine Füße bleiben trocken.

Trotz Temperaturen von fast 28 Grad schwitze ich nicht unangenehm in den Schuhen.
Nach einem Tag im Gelände könnte ich mit den Stiefeln locker noch einen Stadtbummel machen. Ja, sie sind auch für Sightseeing auf einer Tour geeignet.

Wie funktioniert HDry?

Ausstattung

  • Wasserdicht und atmungsaktiv durch modernste HDry-Lederlaminat-Technologie
  • Zertifiziert nach CE-Norm
  • Hoher Schaft mit Schienbeinprotektor
  • Knöchelprotektoren und Lederdopplungen an Ferse und Vorderfuß
  • Hitzeschutz an der Innenseite
  • Weicher und flexibler Schaftabschluss verhindert das Eindringen von Schmutz
  • Anpassung der Schaftweite mittels stabiler, gut überlappender Klettfläche und Verschlussschnallen
  • Höchster Abstreifschutz durch 3-fache Fixierung und solide verschraubte Verschlüsse
  • Kunststoffverstärkung an Außenseite
  • Bestmöglicher Kompromiss aus hoher Sicherheit und maximalem Komfort
  • Leichter Ein- und Ausstieg durch weit zu öffnenden Schaft
  • Hohe Beweglichkeit durch Flexzonen im Fußgelenk
  • Reflektierender Bereich in der hinteren Flexzone
  • Angenehm leichter Stiefel für hohen Tragekomfort auch auf langen Touren
  • „Air-Pump“ Innensohle für Luftumwälzung
  • Strapazierfähiges, geöltes Vollnarbenleder
  • Öl- und benzinbeständige, rutschfeste Sohle
  • Flach geschnittener Vorfußbereich gibt gutes Gefühl für den Schalthebel
  • Großflächige Schaltverstärkung
  • Schmal geschnittener Stiefel zum Tragen unter und über Motorradhosen
  • Herausziehbares Edelstahlkabel zur Sicherung der Stiefel
Touratech Motorradstiefel mit Edelstahlkabel zur Diebstahlsicherung
Durch die vorhandenen Edelstahlkabel lässt sich ein Sicherheitsschloss fädeln.

Reinigung und Pflege

Der Touratech Destino Touring 2 HDry lässt sich einfach mit warmen Wasser reinigen. Zusätlich kann Frau noch ein Imprägnierspray nutzen.

Preis

299,00 Euro (EVP)

–> Jetzt Endurostiefel günstig kaufen <–*

Touratech Motorradstiefel Fazit

Der schmal geschnittene Touratech Motorradstiefl Destino Touring 2 HDry ist der sichere Begleiter für Dein nächstes Abenteuer ins Gelände.

ProKontra
Leichter Ein- und Ausstieg
durch weit zu öffnenden Schaft
Fällt klein aus
Wasserdicht und rutschsicher
Diebstahlsicherung
durch herausziehbares Edelstahlkabel

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Diese sind mit (*) gekennzeichnet. Wenn du auf diesen Link klickst und dich dazu entscheidest das Produkt zu kaufen, erhalten wir eine Provision. Für dich ändert sich dabei nichts. Dein Einkaufspreis bleibt der selbe wie zuvor. Mit den Einnahmen aus den Verkäufen garantieren wir das langfristige Fortbestehen des Magazins und viele neue und spannende Beiträge für dich. Viel Spaß beim Einkaufen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*