Ducati Monster oder alles neu in 2021

Leicht, kompakt, puristisch und macht Spaß

Ducati Monster neu ab 2021
Die neue Ducati Monster ist pur, ästhetisch, schön und kraftvoll.

Ducati Monster, ein Motorrad das wie nur wenige andere die Geschichte von Ducati geprägt hat. Es ist das meistverkaufte Modell aller Zeiten: Seit ihrer Vorstellung wurden mehr als 350.000 Exemplare produziert.

Die neue Monster 2021 repräsentiert die ganze Essenz von Ducati in der leichtesten, kompaktesten und wesentlichsten Form, die möglich ist. Schon der Name lässt es erahnen: Monster, sonst nichts.
Das Originalrezept stammt aus dem Jahr 1993: Ein sportlicher, aber dennoch straßentauglicher Motor in Kombination mit einem vom Superbike abgeleiteten Rahmen, der alles bietet, was Fahrer für den täglichen Fahrspaß brauchen.

Ducati Monster Kurve in Schraeglage
Hier kommt Fahrspaß pur um die Kurve.

Ducati Monster – Die Neue im Gleichgewicht zwischen Handling und Leistung

Die neue Monster basiert auf den gleichen Konzepten, die sie mit der unvergesslichen Monster 900 verbinden, des ersten, wirklich sportlichen Naked-Bikes, jedoch neu interpretiert und weiterentwickelt. Das Ergebnis ist ein Motorrad mit einem fortschrittlichen, einfachen und effizienten Fahrwerk, das in der Lage ist, dem Fahrer sofort das perfekte Gefühl zu vermitteln. Die Sitzposition ist weniger belastend für die Handgelenke und der Motor bietet ein ausgezeichnetes Gleichgewicht zwischen Leistung, Drehmoment und leichtem Handling.

Um die neue Monster zu erschaffen, begannen die Ingenieure und Designer bei Null, aber mit einer klaren Vorstellung von den wichtigsten Punkten, um die herum das neue Motorrad gebaut werden sollte. Das Motorrad ist schlank und agil und verfügt über die unverkennbare DNA einer jeden Monster, die das ikonische Modell charakterisieren: der Tank in Bisonrückenform, der runde Scheinwerfer, das puristische Heck und nicht zuletzt der zentrale Motor, als wichtigstes Element.

Die Ausdrucksweise ist jedoch neu und modern. Die Formen haben sich in eine Richtung entwickelt, in der das Wesentliche und die Technologie durch das Design aufgewertet werden, wie z. B. im kreisförmigen Profil des LED-Frontscheinwerfers und in den Blinkern mit Swiping-Technologie.

LED Frontscheinwerfer
Und so sieht die neue Monster von vorne aus. Der LED-Frontscheinwerfer dominiert die Erscheinung.

Die neue Ducati Monster ist sportlich und macht Spaß

Die Monster wird vom Testastretta 11° 937 ccm Zweizylinder-Motor in L-Form mit desmodromischer Ventilsteuerung und Euro 5-Homologation angetrieben. Im Vergleich zum Vorgängermodell 821 wachsen der Hubraum, die Leistung und das Drehmoment. Das Gewicht verringert sich (-2,4 kg), was zur Leichtigkeit des Motorrads beiträgt und ein besseres Handling impliziert. Sie leistet nun 111 PS bei 9.250 U/min mit einem Drehmoment von 9,5 kgm (93 Nm) bei 6.500 U/min und erweist sich als effizient und reaktionsschnell in der Gasannahme. Dank des vergrößerten Hubraums hat sich das Drehmoment in allen Drehzahlbereichen verbessert, insbesondere im unteren bis mittleren Drehzahlbereich, den wichtigsten Drehzahlen im Straßenverkehr. Neben ihrer ansteigenden Leistung garantiert sie auch einzigartigen Fahrkomfort und großen Fahrspaß, der auch durch das neue Getriebe und den serienmäßigen Ducati Quick Shift up/down verstärkt wird. Die Monster ist auch in einer 35-kW-Version erhältlich, die für Personen mit A2 – Führerschein geeignet ist.

Ducatis neue Monster 2021
Da steht die neue Monster und wartet ab 2021 nur auf dich – Andiamo!

Die neue Monster ist leicht.

Um maximalen Fahrspaß zu gewährleisten, wurde bei der Entwicklung der neuen Monster große Aufmerksamkeit auf die Gewichtsreduzierung gelegt. Chassis, Zubehörelemente und Überbauten wurden von Grund auf neu gestaltet, um ein kompaktes und leichtes Motorrad zu schaffen, das sowohl für den Alltagsgebrauch als auch für den sportlichen Einsatz perfekt geeignet ist.

Der Aluminium-Frontrahmen basiert auf dem gleichen Konzept, wie bei der Panigale V4. Er ist kurz und direkt an den Zylinderköpfen befestigt. Mit einem Gewicht von nur 3 kg ist dieser Rahmen 4,5 kg leichter (60% weniger) als der bisherige Gitterrohrrahmen, wodurch das Trockengewicht des Motorrads auf nur 166 kg reduziert werden konnte.

Jede Komponente wurde neu gestaltet und leichter gemacht: die Felgen verlieren 1,7 kg und die Schwinge wird um 1,6 kg leichter. Das Gewicht des hinteren Hilfsrahmens verringert sich um 1,9 kg, auch dank der GFK-Technologie (glasfaserverstärkter Kunststoff), mit der er hergestellt wurde und die es ermöglicht, die Formen und Oberflächen zugunsten von Leichtigkeit und Kompaktheit zu optimieren. Die Gewichtseinsparung beträgt insgesamt 18 kg im Vergleich zur Monster 821.

Niedrige Sitzbank oder Tieferlegung bringen die Monster nah an den Boden.
Mit beiden Füßen auf dem Boden und mit dem Kopf im Motorradhimmel. Mit niedriger Sitzbank und/oder Tieferlegung kein Problem.

Die neue Monster ist einfach, und das in jeder Situation

Die Höhe des Sitzes der neuen Monster ist 820 mm über dem Boden, was es in Kombination mit den schmalen Seiten des Naked-Bikes dem Fahrer ermöglicht, seine Füße mühelos  auf den Boden zu stellen. Als Zubehör ist eine niedrigere Sitzbank erhältlich, sodass die Bodenfreiheit auf 800 mm reduziert wird, wobei die komfortable Polsterung erhalten bleibt.
Zusätzlich kann die Sitzhöhe mit einem speziellen Tieferlegungssatz des Fahrwerks auf 775 mm abgesenkt werden.

Um eine maximale Wendigkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten zu gewährleisten und das Rangieren aus dem Stillstand zu erleichtern, wurde der Lenkwinkel auf 36° (+7° gegenüber der Monster 821) erhöht. Der Lenker wurde um ca. 7 cm näher an den Oberkörper des Fahrers gebracht, um eine aufrechtere Fahrposition zu erreichen, die mehr Komfort und Kontrolle garantiert. Auch die Position der Füße wurde verändert, und die Beine sind jetzt weniger stark eingewinkelt. All dies bedeutet ein noch besseres Handling und eine intuitivere Fahrbarkeit, um den Alltag im Stadtverkehr zu genießen.

Die neue Ducati Monster ist ein Technologiepaket

Zur Standardausrüstung gehören Kurven-ABS, Ducati Traction Control und Wheelie Control, die alle auf verschiedene Stufen  einstellbar sind. Der sportliche Charakter des Motorrads wird durch die Launch Control unterstrichen, die für blitzschnelle Starts sorgt. Diese elektronische Ausstattung erlaubt es, die Leistung des Motorrads mit aller Sicherheit zum Ausdruck zu bringen.

Wheelie Control
Die neue Ducati Monster mit Wheelie Control – hier wohl gerade ausgeschaltet.

3 Fahrmodi inklusive

Die neue Monster ist mit drei Fahrmodi ausgestattet (Sport, Urban, Touring), die es erlauben, den Charakter des Motorrads entsprechend dem persönlichen Bedarf zu gestalten.

Alle Funktionen lassen sich einfach über die Armaturen im linken Bereich steuern und sind auf dem neuen 4,3-Zoll-TFT-Farbdisplay mit gut lesbaren Grafiken nach dem Vorbild der Panigale V4 sichtbar. In der Mitte befindet sich ein breiter Drehzahlmesser samt Ganganzeige. Alle wichtigen Informationen sind stets abrufbereit.

Ducati Monster TFT Display
So hast du als Monsterista alle Daten von deinem italienischen Boliden im Blick.

Das Symbol der Individualität

Um es jedem Monsterista zu ermöglichen, das Motorrad noch einzigartiger zu gestalten, wurden Aufkleber-Kits entwickelt, die die Formen der Monster unterstreichen und die Sportlichkeit der Ducati würdigen. Für diejenigen, die den Charakter ihrer Monster noch deutlicher hervorheben möchten, werden auch Cover-Kits erhältlich sein. Wie bei allen Ducati-Motorrädern ist auch eine breite Palette an Ducati Performance-Zubehör erhältlich, wie z.B. der von Termignoni zugelassene Doppelschalldämpfer mit Endkappen aus Kohlefaser.

In dem Konfigurator können alle Konfigurationsmöglichkeiten eingesehen werden.

Ducati Monster Dark Stealth
Ducati Monster in Dark Stealth – Italienisches Design auf zwei Rädern.

Design

Die neue Monster ist in den Ausführungen Ducati Red und Dark Stealth mit schwarzen Felgen und Aviator Grey mit roten GP-Felgen erhältlich. Für diejenigen, die sich das Motorrad mit einem noch sportlicheren Image wünschen, gibt es die Version Plus in den gleichen Farben mit einer aerodynamischen Cockpitverkleidung und einer serienmäßigen Beifahrer-Sitzbankabdeckung.

Die neue Ducati Monster wird ab April 2021 bei allen Ducati-Händlern erhältlich sein.

Viele weitere Infos zu Ducati Motorrädern findest du hier.

2 Kommentare

    • Vielen Dank für Deine Mail und den Hinweis. Sowas wollen wir niemals ausschließen und werden das prüfen.
      Viele Grüße, Dein Team von SHE is a RIDER

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*