Triumph Trident Straßentest in England

Triumph Trident Dreizylinder abschließende Tests

Triumph Trident Strassentest
Da steht die Triumph Trident beim Straßentest noch allein und friedlich auf dem Werksgelände in Hinckley - Home of the Triumph Trident.

Der Triumph Trident Straßentest lässt vermuten, dass der Weg zum Kunden nicht mehr weit ist. Bei der englischen Motorradschmiede hält mit der Trident eine neue Motorrad-Dimension in Sachen Triple-Power Einzug in die Welt der Mittelklasse-Roadster: Die neuen Fotos der Trident zeigen das Motorrad während der letzten Tests rund um die Firmenzentrale im britischen Hinckley, wo sie entworfen und entwickelt wurde.

Trident Erloenig auf der Straße
Da darf die Triumph Trident auf die Straße.

Triumph Trident Straßentest – was wir wissen & hoffen

  • Drei Vorteile machen sie in der hart umkämpften Kategorie besonders:
    o Dreizylinder-Power und drehmomentstarke Performance
    o Ein komplettes Paket von State-of-the-art-Technologie
    o Das für Triumph typische agile und vertrauenerweckende Handling
  • Der konkurrenzfähige Preis ermöglicht einer neuen Fahrergeneration den Einstieg in die Welt der Triple-Roadster
  • Ab Frühjahr 2021 ist die neue Trident bei den Händlern erhältlich
  • Die finale Vorstellung steht kurz bevor

Nach der Enthüllung vom Triumph Trident Design-Prototyp im Londoner Design Museum im August 2020 zeigen die Fotos der abschließenden Tests die letzte Entwicklungsstufe vor der Einführung des neuen Modells. Die Bilder entstanden während der letzten Testphase in der Nähe des Firmensitzes und der Entwicklungsabteilung im britischen Hinckley. Das Test-Bike zeigt sich im Erlkönig-Look und präsentiert zudem den Hashtag #TriumphTrident, der auf weitere Informationen in den sozialen Medien verweist.

Die Bilder der getarnten Triumph Trident zeigen das Ergebnis eines vierjährigen Entwicklungsprozesses am Unternehmenssitz in Hinckley, bei dem ein typisch britisches Modelldesign im Fokus stand.
Bei den letzten Tests geht es nun um die Feinabstimmung der Eigenschaften, welche die neue Trident zur ersten Wahl für eine neue Generation von Triumph Fahrern machen sollen: Sie bringt alle Vorteile eines Triple-Motors in das Segment der Mittelklasse-Roadster, kommt serienmäßig mit Top-Technologie und verbindet dies mit einem agilen Fahrwerk und fahrerfreundlicher Ergonomie.

Wie bei der Pressevorstellung im Londoner Design Museum angekündigt, ist die Trident ab Frühjahr 2021 erhältlich und wird zu einem konkurrenzfähigen Preis angeboten – dieser macht sie sowohl für langjährige Fans als auch für neue Fahrerzielgruppen gleichermaßen attraktiv.

Der Straßentest kündigt das Finale an

Der Zeitpunkt, an dem die Trident final vorgestellt wird, wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*