Arai Chaser-X Integralhelm mit neuer Belüftung

Arai Chaser-X Integralhelm auf dem Motorrad
Der Arai Chaser-X macht auf dem Bike eine gute Figur.

Der Arai Chaser-X ist der dritte Integralhelm, der die neue VAS (variables Achsensys­tem)-Technologie verwen­det, was eine deutlich festere und glattere Schale oberhalb der SNELL-Testlinie bewirkt. Dadurch werden die wichtigen ‘Abwehrmerkmale’ des Integralhelms deutlich verbessert. Die anderen zwei Helm-Modelle sind RX-7V und der Arai Profile-V Integralhelm.

Viele News am Arai Chaser-X

Der Chaser-X nutzt außerdem ein ganz neues Belüftungssystem, das vom RX-7V abgeleitet wurde und sofort durch den großen Belüftungsschlitz oben auf dem Helm erkennbar ist. Dieses exzellente Belüftungssystem wurde vom RX-7V Luftverteilungssystem abgeleitet. Das austauschbare Innenfutter ist mit einem anti­bakteriellen Überzug versehen.

Der Integralhelm verfügt über FCS (Gesichtskontur-System) und eine feste, kleine Kinnabdeckung, die man nicht entfernen kann. Die Kinnbelüf­tung ist ebenfalls neu, während das Befestigungs­system für das Visier das gleiche wie beim RX-7V ist.

Alle Chaser-X Helme werden standardmäßig mit einem Max-Vision-Visier mit Pinlock-Einlage geliefert, das getrennt im Karton verpackt ist.

FCS – Facial Contour System

Das Facial Contour System (FCS) arbeitet mit einem Federmechanismus in den Wangenpolstern, was für straffen Sitz und mehr Komfort am Unterkiefer sorgt, ohne zu viel Druck auszuüben

Belüftungssystem am Arai Chaser-X Integralhelm.
Viel Luft im Helm. Das neue Ventilations-System am Chaser-X hält den Kopf kühl.

Neue Belüftungselemente am Arai Chaser-X

Der neue Chaser X verfügt über ein neues Ventilationssystem, leicht durch den aerodynamisch neugestalteten, großen „front duct“ zu erkennen. Dieser ist eine Front-Be-und Entlüftung, die durch eine große Öffnung viel Luft in den Helm bringt und erstmalig über eine weitere Öffnung, sogar auch im geschlossen Zustand warme Luft absaugt. Die drei Öffnungen unter dem hinteren „Diffusor“ sorgen für einen hervorragenden Luftentzug, zusätzlich verwenden wir zwei seitlich montierte kleine Abluftabdeckungen, die die Luftzirkulation zusätzlich unterstützen.

Mit antimikrobiellem Innenfutter

Das Innenfutter wurde durch das Anti- microbielle Material stark verbessert. Der hautverträgliche, antibakterielle Stoff hat auf der Haut ein sehr angenehmes Tragegefühl. Mit dem Ziel ein weicheres und noch bequemeres Innenpolster zu entwickeln, wurde auch das Material der Aufnahme der Polsterung verbessert und weicher. Das neue Polster hat eine veränderbare Einlage. So kann man das Innenfutter individuell anpassen. Alle Polsterelemente des Innenfutters kann man herausnehmen und waschen.

Wie alle Arai-Helme hat auch der Chaser-X Aussparungen für Brillenbügel. Durch die “Tunnel” wird das Aufsetzen der Sonnenbrille oder einer Brille mit korrigierten Gläsern sehr einfach und schnell.

Arai Chser-X Integralhelm mit eingezeichneter SNELL-Linie
Oberhalb der SNELL-Linie muss der Chaser-X Integralhelme zwei Aufschlägen standhalten.

SNELL – Linie und Test

SNELL 2010 verlangt z.B., dass der Helm an beliebigen Punkten oberhalb einer definierten Testlinie mit zwei Aufschlägen getestet werden muss.
ECE 22.05 begnügt sich mit einem Aufschlag, und der auch nur an einem vorher dem Hersteller bekannten Punkt.

Preis

569 Euro* uni
669 Euro* mit Dekor
*EVP

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*