Daytona Lady Evoque GTX – Stiefel mit Absatz im Praxistest

Motorradstiefel mit Absatz machen oft das Motorrad-Leben leichter. Wir haben den Daytona Lady Evoque GTX Stiefel getestet. Unser Fazit:

Bei Motorrädern fehlen mir – wie so vielen Frauen, die nicht gerade langbeinig durch die Welt laufen –  oft die nötigen Zentimeter für einen sicheren Stand,  z.B. wenn ich neue Motorräder probefahren will. Daytona hat gegen diese Herausforderung einen Motorradstiefel entwickelt, der uns “etwas kurz geratene” zu einem sicheren Stand verhelfen soll. Ich habe also den Motorradstiefel mit Absatz Daytona Lady Evoque GTX mit auf Tour genommen und ausführlich getestet.

Der erste Eindruck: Schlanker Fuß mit verstecktem Absatz

Beim Auspacken war mein erster Gedanke: „Irgendwie wirkt der ganz schön klobig.“ Doch weit gefehlt. Am Fuß macht der Schuh eine richtig gute Figur und sieht wesentlich besser aus als mein bisheriges Modell. 

Auf den ersten Blick wirkt der Daytona Lady Evoque GTX wie jeder andere Motorradstiefel. Dass der Stiefel 6 cm höheren Stand bietet sieht man ihm wirklich nicht an. Drei Reflektorstreifen oberhalb der Ferse lassen den Stiefel auf mich sehr schnittig wirken. Das Vollrindleder fühlt sich wertig an und auch die Gummisohle gibt keinen Anlass zur Beanstandung. Die doppelte Schaftmanschette lässt erahnen, dass dieser Stiefel auch bei feuchtem Wetter für trockene Füße sorgt. Geschlossen wird der Stiefel mit einem seitlichen Reißverschluss und zusätzlichem Klettverschluss mit dem sich die Wadenbreite einstellen lässt.

Seitlich ist der Stiefel mit dem grauen Schriftzug “Daytona” bestickt; am 30 cm hohen Schaft steht “Gore Tex”. Die dezent in schwarz aufgestickte Libelle mit dem Schriftzug “Lady Evoque” ist der einzige äußerliche Hinweis darauf, dass es sich um einen Motorradstiefel für Frauen handelt.

Auch das Innenleben des Stiefels ist gut durchdacht. So ist der Lady Evoque im vorderen Teil mit Latexschaum gepolstert und bietet somit einen guten Schienbeinschutz.  Das Besondere an diesem Schuh sind die 1,5 cm integrierte Korksohlenerhöhung an der Ferse und 7 mm an der Spitze, die mit Leder bezogen ist.


Deine neue Motorradausrüstung, von Helm bis Stiefel, findest du im Onlineshop von Polo Motorrad* oder bei FC-Moto*. Jetzt shoppen!


Motorradstiefel mit Absatz machen oft das Motorrad-Leben leichter. Wir haben den Daytona Lady Evoque GTX Stiefel getestet. Unser Fazit:
Daytona Motorradstiefel mit Absatz heben auch kürzer geratene Ladies auf zu groß geratene Bikes.

Individuelle Passform

Mal sehen, wie er so am Fuß sitzt. Ich habe schmale Füße und trotzdem brauche ich zu Beginn etwas Kraft, um in den Stiefel zu kommen. Am Spann sitzt er ziemlich straff. Nachdem ich den Schuh ein paar Mal getragen habe, hat sich das Leder etwas geweitet und ich rutsche locker in den Schuh, ohne dass der Sitz darunter leidet. Die Erhöhung fällt mir zunächst gar nicht auf. Das soll sich ändern als ich die ersten Schritte gehe.

Auf gerader Strecke kein Problem, doch beim Treppensteigen fühle ich mich wie damals, als ich das erste mal auf hohen Hacken durch die Gegend stolziert bin. Fast hätte es mich auf die Nase gelegt, weil ich mit dem Absatz des Schuhs an einer Treppenstufe hängen geblieben bin. Zum Glück gibt es davon kein Foto. Doch ich gewöhne mich schnell daran und auch längere Strecken, z. B. wenn es auf einer Tour mal eine Besichtigung gibt,  lassen sich bequem zu Fuß absolvieren. Hier macht sich der weiche Schaftrandabschluss bemerkbar. Es drückt nichts unangenehm in die Wade.

Nachdem ich zu den Frauen mit etwas weniger Wadenumfang gehöre, freue ich mich, dass ich die Schaftweite durch den Klettverschluss an der Wade für mich angenehm eng stellen kann. Frauen, die genau das umgekehrte Problem haben, sind sicher froh, dass sich auch strammere Waden in diesem Schuh nicht eingeengt fühlen müssen.

Auf Tour mit dem Daytona Lady Evoque GTX Motorradstiefel mit Absatz

Auf geht’s zur ersten Tour und dank des herbstlichen Wetters gleich mal mit Feuchtigkeit in der Luft und auf den Straßen. Beim Aufsitzen merke ich gleich, dass ich meine Beine weiter anwinkeln kann. Die 6 cm Fersenerhöhung machen sich bemerkbar. Nachdem ich mit 165 cm nicht zu den Riesen dieser Welt zähle, ist das für mich durchaus angenehm. 

Erster Stopp an der Tankstelle. Hier darf der Stiefel gleich mal beweisen, wie standhaft er ist, wenn der Untergrund rutschig ist. Für den Evoque GTX kein Problem. Durch die rutschfeste Gummisohle habe ich sicheren Stand und kein einziges Mal das Gefühl, ich könnte wegrutschen. 

Nach einer Stunde Fahrt durch Nieselregen, komme ich mit trockenen Füßen Zuhause an und bin begeistert. Für den Härtetest kann ich es einfach nicht lassen und stapfe mit den Motorradstiefeln noch einmal durch Pfützen. Auch hier bleiben meine Füße trocken, dank des wasserabweisenden Spezial-Vollrindleders. 

Motorradstiefel mit Absatz machen oft das Motorrad-Leben leichter. Wir haben den Daytona Lady Evoque GTX Stiefel getestet. Unser Fazit:
Pause mit Style – Tourstopp am Strand.

Pflegetipps

Daytona empfiehlt das hauseigene Pflegesystem bestehend aus Lederpflege*, Aquastopp zur Imprägnierung und Turbo Grease* Sprühfett für die Nylonreißverschlüsse, sowie Lederschwärze* zum entfernen von Kratzern und besonders beanspruchten Stellen. Eine detaillierte Pflegeanleitung von Daytona steht dir online zur Verfügung. Auf der selben Seite findest du auch Infos zum hauseigenen Reparaturservice!

Preis

389,87 Euro (UVP)

Erhältlich im Shop von FC Moto* zu aktuell 350,83 Euro.

Mein Fazit zum Daytona Lady Evoque GTX

Ein hochwertiger, bequemer Stiefel, der gerade Frauen mit kürzerer Beinlänge festen Stand ermöglicht. Nachdem ich den Stiefel jetzt einige Zeit im Test getragen habe, ist auch das Anziehen leichter geworden.

Hier die Übersicht aller Pros und Kontras aus meinem Praxistest:

ProKontra
Höherer Stand, dank rund 6 cm FersenerhöhungErste Gehversuche sind etwas wackelig/ungewohnt
Wasserdicht durch wasserabweisend gefettetes Spezial VollrindlederZu Beginn mühsames Anziehen
Wasserabweisende und atmungsaktive Goretex-Membrane
Schienbeinschutz, innen gepolstert mit Latexschaum
Reparaturservice

Mehr Motorradstiefel und Produkte von Daytona findest du unter Ausrüstung & Bekleidung.

Disclaimer: Mit freundlicher Unterstützung von Berta Frey & Söhne OHG,
daytona Schuhfabrik
.

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Diese sind mit (*) gekennzeichnet. Wenn du auf diesen Link klickst und dich dazu entscheidest das Produkt zu kaufen, erhalten wir eine Provision. Für dich ändert sich dabei nichts. Dein Einkaufspreis bleibt der selbe wie zuvor. Mit den Einnahmen aus den Verkäufen garantieren wir das langfristige Fortbestehen des Magazins und viele neue und spannende Beiträge für dich. Viel Spaß beim Einkaufen!

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*