Bleib im Gleichgewicht – Sabines Motorrad Kolumne

Gleichgewicht is eine Frage der Balance und Thema in Sabines Motorradkolumne
Gleichgewicht. Alles eine Frage der Balance und heute Thema von Sabines Motorradkolumne auf SHE is a RIDER.

Hallo, ich bin Sabine und seit Oktober 2017 begeisterte Bikerin. Mein Thema heute: Gleichgewicht.

Bereits während meiner Fahrstunden habe ich gesehen, wie oft mich Situationen auf dem Bike an Gespräche mit meinen Coaching-Klienten erinnert haben. So entstand die Idee zu dieser Kolumne. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen, die eine oder andere gute Anregung und wenn Du Anmerkungen oder Fragen hast, dann freue ich mich auf Nachricht von Dir.

Bleib im Gleichgewicht

Eine der grundlegenden Dinge, die jeder Biker können muss, ist das Gleichgewicht zu halten. Wie war es für Dich, als Du Dich zum ersten Mal auf ein Motorrad gesetzt hast? Hast Du Dich gleich sicher und fest im Sattel gefühlt oder war es zu Beginn noch etwas wackelig und unsicher?

Immer dann, wenn Du etwas Neues beginnst, wenn Du auf neue Herausforderungen stößt, Dich auf unbekanntes Gebiet begibst, kann es passieren, dass Du erst einmal ins Schwanken gerätst. Das ist normal und nicht weiter schlimm. Wichtig ist, dass Du so schnell wie möglich Dein Gleichgewicht wiederfindest.

Auf dem Motorrad geht das recht schnell ganz automatisch und Du machst Dir darüber gar keine Gedanken mehr, wenn Du aufsteigst. In anderen Lebensbereichen braucht es oftmals mehr Zeit. Da geht es darum, die Situation zunächst genau zu betrachten und herauszufinden, was Dich da so ins Schwanken bringt. Ist es die Angst vor dem Unbekannten, die Angst zu versagen oder Erwartungen nicht zu erfüllen? Oder gibt es andere Gründe?

Wenn Du den Grund erst einmal erkannt hast, dann kannst Du daran arbeiten und ihn aus der Welt schaffen. Manchmal geht es ganz einfach, weil Du Dich nur an die neue Situation gewöhnen musst. Manchmal braucht es etwas mehr Zeit. Ein kleiner Tipp:

Überlege Dir, was im schlimmsten Fall passieren könnte und dann versuche einzuschätzen, wie wahrscheinlich es ist, dass dieser schlimmste Fall eintritt bzw. was Du dagegen tun kannst, dass es erst gar nicht dazu kommt. Du wirst sehen, dass alleine dieses „ich bin darauf vorbereitet“ Dir helfen wird, wieder in Balance zu kommen.

Die Linke zum Gruß und bis in 14 Tagen,

Eure Sabine

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*