Endlich ICH. Zeit für mich – Sabines Motorrad Kolumne

Spiegelblick - Deine 14tägliche kolumne auf SHE is a RIDER

Zeit-fuer-mich-Sabines-motorrad-kolumne
Einfach Mal in den Urlaub oder aufs Bike träumen. Sabines Motorrad Kolumne sagt Dir wie es geht.

Einige Kommentare unter meiner letzten Motorrad Kolumne haben mich zu diesem Text inspiriert. Danke! Vielleicht geht es Dir wie den Leserinnen, die geschrieben haben, dass sie oft keine Zeit fürs Motorradfahren haben, weil ihre Arbeitszeit es nicht zulässt. Vielleicht hast Du Dir beim Lesen der Überschrift gedacht: „Ach, wäre das mal wieder schön.“

Der Hamster im Rad

Dann kennst du sicher das Gefühl – Der Arbeitstag will einfach kein Ende nehmen. Du kommst Dir vor, wie ein Hamster im Rad, der strampelt und strampelt und doch nicht von der Stelle kommt. Du machst und tust und trotzdem will der Berg an Aufgaben nicht kleiner werden. Vielleicht bist Du leidenschaftliche Hausfrau und Mutter und sorgst täglich dafür, dass es Deinen Lieben gut geht. Putzen, Kochen, Wäsche, Hausaufgabenbetreuung, Arzttermine, Sport, Chauffeurdienst – da bleibt am Ende des Tages höchstens noch die kurze Erholung auf der Couch.

Wie sollst Du Dir da einfach eine Auszeit gönnen? Mal nichts tun, nur an Dich denken? Das geht doch nicht! Wirklich nicht? Doch, doch, dafür gibt es ja meine Motorrad Kolumne. Vielleicht hältst Du mich jetzt gleich für komplett irre, wenn ich sage: Gönn Dir nicht nur eine Auszeit, gönne Dir öfter mal einen Urlaub!

Jeder braucht mal einen Kurzurlaub

Wie wäre es mit einem Miniurlaub, der garantiert kostenfrei und jederzeit möglich ist? „Wie soll das denn gehen?“, fragst Du Dich jetzt. Ganz einfach! – schalte Dein Kopfkino an. Lehne Dich in Deinem Sessel oder dem Arbeitsstuhl zurück, schließe die Augen und träume Dich an Deinen ganz persönlichen Urlaubsort oder auf eine Fahrt mit Deinem Motorrad. Stelle Dir die Situation in den leuchtendsten Farben vor, eine Hochglanzpostkarte sollte davor verblassen. Welche Geräusche sind zu hören? Das Rauschen der Brandung, das Plätschern eines Gebirgsbachs, das Zwitschern der Vögel oder herrscht einfach nur eine angenehme Stille, durch die nur der Laut Deines Motors dringt. Versuche den Duft dieser Landschaft einzuatmen. Gibt es Blumen, die süßlich ihren Duft verströmen oder riechst Du die salzige Luft des Meeres? Du wirst merken, wie schnell sich ein Lächeln auf Dein Gesicht zaubert, Dein Atem ruhiger und tiefer wird, Dein Herz in einem angenehmen Rhythmus schlägt. Genieße diesen Augenblick, nimm ihn ganz tief in Dir auf. Er gehört Dir, ganz allein! Öffne die Augen, vielleicht musst Du kurz blinzeln, um ins Hier und Jetzt zurück zu kommen. Wie fühlst Du Dich? Entspannt, gestärkt, bereit es wieder mit dem Arbeitsberg aufzunehmen?

Wenn es Dir zu Beginn schwerfällt, dann schwelge in Deinen Erinnerungen. Vielleicht erweckst Du einen schönen Tag, eine Begebenheit aus dem letzten Urlaub, der letzten Tour wieder zum Leben.

Du wirst merken, dass es Dir mit der Zeit immer leichter fallen wird, für ein paar Minuten abzuschalten. Die Bilder werden sich immer leichter in Deinem Kopf formieren und mit der Zeit wirst Du feststellen, dass Deine „Tagträume“ oftmals Lösungen zeigen, die im Arbeitsalltag vor lauter Konzentration ihren Weg nicht in Dein Bewusstsein gefunden haben.

Träumer sind doch alles Spinner!

Stimmt! Doch was haben diese „Spinner“ schon alles erreicht? Martin Luther King hatte einen Traum „I have a dream“, Walt Disney war davon überzeugt, dass wenn man etwas träumen kann, es auch umsetzbar ist „If you can dream it, you can do it“.
Viele großartige Erfindungen, die uns heute das Leben erleichtern, gibt es nur, weil jemand einen Traum hatte. Wie viel weniger bunt und vielseitig wäre unsere Welt, ohne diese Menschen?

Also, gönne Dir Zeit für Deine Träume. Das Wenigste, das Du zurückbekommst, ist ein Lächeln auf Deinem Gesicht und ein Moment des Glücks.

Fazit dieser Motorrad Kolumne

Geh doch öfter öfter mal in Dein ganz privates Kino!

Die Linke zum Gruße und bis in 14 Tagen zu meiner Motorrad Kolumne
Sabine

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*