Es reist sich leichter mit wenig Gepäck-Sabines Motorrad Kolumne

Spiegelblick - Deine 14tägliche Kolumne auf SHE is a RIDER

Sabines Komtorrad Kolumne
Mit Sabines Packliste für Deinen Lebensrucksack reist es sich leichter. Auf dem Motorrad und im ganzen Leben.

Wenn Du mit Deinem Bike gerne auch auf längere Touren fährst, dann weißt Du, wie wichtig es ist, das Gepäck bestmöglich zu verstauen, damit die Fahreigenschaften Deiner Maschine nicht negativ beeinflusst werden. Willkommen zu meiner Motorrad Kolumne.

Also überlegst Du ganz genau, was Du mitnehmen willst, denn auch der Stauraum Deines Bikes ist begrenzt. Wer hat schon Lust Gepäck auf der Soziabank oder dem Gepäckträger zu stapeln? Und mit der Zeit stellst Du fest, wie wenig es im Grunde genommen braucht, um eine, zwei oder sogar drei Wochen unterwegs zu sein.

Was schleppst Du mit Dir herum?

Für den Urlaub überlegst Du ganz genau, was Du wirklich brauchst und was ins Gepäck muss. Alles Überflüssige darf Zuhause bleiben. Doch wie sieht es mit dem Gepäck Deines Lebens aus? Was schleppst Du täglich an unnötigem Ballast mit Dir herum? Da gibt es Erinnerungen, die immer noch belasten. Bekannte, die mehr Energie kosten als sie Dir zurückgeben. Glaubenssätze, die Dich daran hindern, das zu tun, was Dir am Herzen liegt und Vieles mehr…

Sabines Motorrad Kolumne

Stell Dir vor, Du hättest im Rucksack Deines Lebens nur die Dinge dabei, die Du wirklich brauchst. Die Gedanken, Menschen, Erinnerungen, die Dich wirklich weiterbringen. Wie einfach könnte Dein Leben dann sein. Zudem hättest Du wieder genug Platz für neue Erkenntnisse, Abenteuer, usw.
Stopfe Deinen Rucksack nicht mit den belastenden Dingen Deiner Vergangenheit voll. Sortiere mal aus, überlege was Du wirklich für Dein Leben brauchst und befreie Dich von allem Unnötigen.

Ordnung Zuhause und im Leben

Das Gleiche kannst Du mit Deiner Wohnung machen. Was liegt da seit Jahren im Schrank und wird nie benutzt? Welches Kleidungsstück hast Du im letzten Jahr nie getragen? Es kann so befreiend sein, wenn Du Dich auch hier von Dingen verabschiedest, die lediglich Platz wegnehmen.

Und das nächste Mal, wenn Du spontan etwas kaufen willst, dann überlege vorher

  • Wozu brauche ich das?
  • Werde ich es regelmäßig benutzen?

So wie Du Deine Maschine leichter beherrschst, wenn sie richtig beladen ist, so wirst Du auch leichter durchs Leben reisen, wenn Du die richtigen Dinge im Lebensgepäck hast.

Die Linke zum Gruß und bis in 14 Tagen zu meiner Motorrad Kolumne
Sabine

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*