Indian Scout Rogue ist die aggressive Schwester in der Scout Familie

Indian Scout Rogue auf der Straße
Die Indian Scout Rogue. Ihr Design und die Performance macht Sie zur aggressiven Schwester in der Scout-Familie.

Mit der Einführung der neuen Indian Scout Rogue kommt die offensivste Version der legendären Indian Scout auf den Motorradmarkt. Dank ihres aggressiven Designs und ihrer leistungsorientierten Ausstattung strahlt die Scout Rogue Stärke aus.

Mit ihrer Kombination aus ikonischem Design und zeitgemäßem Style fällt die Scout Rogue als kraftvolles Statement ins Auge: Klare Kante. Diese Erscheinung verleihen ihr eine Reihe neuer Merkmale: Quarter-Fairing, Mini-Ape-Hanger-Lenker, Sportsitz, schwarze Fender und Ventildeckel sowie ein 19-Zoll-Vorderrad. Der bewährte Antrieb sorgt mit massig Power aus dem Drehzahlkeller für bissige Beschleunigung.

Indian Scout Rogue
Lebe die Rebellin in dir! Die Indian Scout Rogue ist ein perfektes Motorrad dafür.

Rebellischer Lifestyle mit der Indian Scout Rogue

„Für viele ist das Motorradfahren Ausdruck einer rebellischen Haltung – ein Bekenntnis zu Freiheit und Individualität, das Gleichgesinnte zusammenbringt. Die Scout Rogue bietet das in höchstem Maße”, sagt Aaron Jax, Vice President bei Indian Motorcycle. „Eine Haltung, die man nur auf einem Motorrad leben kann. Sie schafft ein ganz einzigartiges Maß an Zusammenhalt und Gemeinschaft, und das ist es, worum es bei der Scout Rogue geht.“

Mit der Einführung der Scout Rogue wird ein weiteres Scout Modell vorgestellt, das sich von der Masse abhebt. Mit niedrigem Schwerpunkt, geringe Sitzhöhe und handlichem Radstand vermittelt die Scout Rogue auf Anhieb Vertrauen und bietet hervorragendes Handling für alle Fahrer/innen – unabhängig von Erfahrung und Können.

Für Fahrer/innen, die ihr Bike individualisieren wollen, steht eine breite Auswahl an Indian Motorcycle Zubehör bereit, mit dem sich Performance, Stil und Komfort dem persönlichen Geschmack anpassen lassen.

Performance Zubehör

Durch die einstellbaren Piggyback-Stoßdämpfer mit längerem Federweg lässt sich ein sanfteres, komfortableres Fahrverhalten erzielen. Druck- und Zugstufendämpfung können einfach per Drehknopf eingestellt werden.

Stil & Infos im Cockpit der Indian Scout Rogue

Für noch individuelleres Styling und Sportlichkeit ist ein ergänzender Drehzahlmesser mit Schaltblitz verfügbar. Er wird neben dem serienmäßigen Instrument montiert und
ermöglicht es der Motorradfahrerin die Motordrehzahl im Blick zu behalten. Eine wie im Rennsport übliche LED-Schaltanzeige leuchtet im Moment des perfekten Schaltpunktes auf.

Scout Rogue mit 94 PS
Der V-Twin liefert 94 PS – Ordentlich Zorn für die Indian Scout Rogue.

Komfortzubehör

Egal, ob du allein oder mit Sozius unterwegs bist, eine Stadt erkunden oder Kilometer abspulen möchtest, Indian Motorcycle bietet umfangreiches Komfort- und Tourenzubehör. Die Ergonomie der Scout Rogue lässt sich mit dem Rider-Comfort-Seat individuell gestalten. Der Syndicate-2-Up-Sitz und die Syndicate-Low-Profile-Sozius-Rückenlehne bieten zusätzlichen Komfort für den Beifahrer.

Wer für die Langstrecke packt, kann die schwarze Satteltasche ergänzen. Ein Solo-Gepäckträger und eine schwarze, wasserfeste Solo-Gepäcktasche sind ebenfalls erhältlich.

Neues Zubehör

Die bei der Scout Rogue serienmäßige Quarter Fairing und der Sport-Style-Solo-Sitz sind als Zubehör auch für Scout und Scout Bobber erhältlich – für Scout Rogue, Scout Modelle von 2015-2022 und Scout Bobber Modelle 2018-2022 auch farblich angepasst. Die Verkleidung umschließt den Scheinwerfer und ergänzt den aggressiven und doch klassischen Style.

Der Syndicate-Solo-Einzelsitz bietet neben langstreckentauglichem Komfort auch eine definierte Sitzposition, mit der man auch beim harten Beschleunigen fest im Sattel bleibt. Die Innenpolsterung bietet eine ideale Mischung aus Komfort und Halt, und der schwarze, lederähnliche Vinyl-Sitzbezug sorgt für lange, wetterfeste Haltbarkeit. Erhältlich als Zubehör fu?r die Scout Bobber Modelle 2018-2022.

Ergänzend zur Scout Rogue gibt es eine entsprechende Bekleidungs- und Ausrüstungskollektion. Sie verkörpert das Blacked-out-Styling und wurde für Frauen und Männer entworfen, die auf der Suche nach schlichten klaren Linien in Schwarz- und Grautönen sind.

Ein Motorrad, 3 Farben. Schwarz, grau und schwarz.
In Stealth Grey ist das Motorrad nicht ganz so dunkel und man kann sogar noch was erkennen.

Leistung und Farben – 3 mal „schwarz“

Die Scout Rogue generiert 70 kW (94 PS) aus dem flüssigkeitsgekühlten, 1133 cm³ (69 Kubikzoll) großen V-Twin-Motor und ist in folgenden Farben erhältlich:

  • Sagebrush Smoke
  • Black Smoke Midnight
  • Stealth Gray

Für Neueinsteiger wird die Scout Rogue auch in A2-Führerschein geeigneter Ausführung erhältlich sein.

Stark, zuverlässig, komfortabel & wendig – die neue Scout Rogue bietet den aggressivsten Stil und die Performance-orientierteste Version der legendären Indian Scout.

Du möchtest auf einer Indian durch Andalusien fahren? Jetzt buchen!

Weitere Infos zu Indian Motorrädern findest du hier.

Zum Indian-Feeling (Probefahrt) geht es hier entlang.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*