Alles eine Frage der Zeit – Sabines Motorradkolumne

Spiegelblick - Die Motorradkolumne auf SHE is a RIDER. Alle 14 Tage neu!

Sabines Motorradkolumne heute mit alles eine Frage der Zeit
Sich auf Neues enstellen braucht Zeit. Wie due es am besten schaffst, sagt dir Sabine in unserer Motorradkolumne.

Die erste Ausfahrt der Saison kann manche Überraschung mit sich bringen. Wie du dich gut darauf einstellen und an Neues gewöhnen kannst, darum geht es in meiner heutigen Motorradkolumne.

Aus Alt mach Neu

Alte Gewohnheiten sind wie das Kuscheltier deiner Kindheit. Sie sind in die Jahre gekommen, vertraut und geben dir das Gefühl von Sicherheit. Gerade wenn du auf zwei Rädern unterwegs bist, dann sind Vertrauen und Sicherheit das, was dir hilft, eine Ausfahrt so richtig zu genießen.

Die erste Ausfahrt nach der Winterpause bedeutet für viele Motorradfahrerinnen, sich erst mal wieder an die Maschine zu gewöhnen. Da braucht es ein paar Kurven bis die Sicherheit der alten Saison wieder da ist.

Mit einer neuen Maschine kann es herausfordernd sein. Da bist du jahrelang eine Chopper gefahren, kanntest dein Bike aus dem Eff-Eff und wusstest genau, wie deine Maschine reagiert. Jetzt hast du dir zur neuen Saison ein Naked Bike gegönnt. Ups – wo sind denn die Fußrasten geblieben? Ach ja – die liegen jetzt wesentlich weiter hinten.

Vom Unbehagen zur Normalität mit Sabines Motorradkolumne

Es braucht seine Zeit bis du dich an die Veränderung gewöhnt hast. Vielleicht ist zu Beginn sogar ein Stück Unsicherheit dabei und du fährst deine Kurven langsamer als bisher. Je mehr du übst, umso schneller wird es klappen und was Anfang März noch neu und ungewohnt war, ist Ende des Monats Normalität.

Nicht nur auf dem Motorrad macht die Wiederholung die Meisterin. Immer dann, wenn du alte Gewohnheiten ablegen willst, braucht es Geduld, Hartnäckigkeit und Zeit.
Probiere doch mal aus, deinen Namen nicht mit der gewohnten Hand zu schreiben, sondern nimm einfach mal die andere. Du wirst sehen, bereits nach wenigen Minuten wird aus Gekrakel eine lesbare Unterschrift.

Alles braucht seine Zeit

Kleine Veränderungen lassen sich meist recht schnell in den Alltag integrieren, größere brauchen mindestens 90 Tage, damit sie zur Gewohnheit werden.

Also gib dir Zeit, dich auf neue Gegebenheiten oder deine neue Maschine einzustellen und denke daran:
Üben, üben, üben – dann werden du und dein neues Bike ganz schnell zu einer Einheit.

Die Linke zum Gruß und bis in 14 Tagen zu einer neuen Ausgabe von Sabines Motorradkolumne.

Sabine


Sabine lebt in Prenzlauer Berg in Berlin. Zu ihrem 50. Geburtstag hat sie sich selbst den Motorradführerschein geschenkt und ist seitdem das ganze Jahr über auf zwei Rädern unterwegs. Sabine ist mit Life Coaching Berlin nicht nur lokal für ihre Kunden da, sondern führt auch online Coachingtermine durch. Gerne fährt sie auch mal mit ihrer Suzuki zu Terminen mit ihren Kunden.
So kam sie auch auf die Idee, eine 14-tägliche Kolumne für SHE is a RIDER zu schreiben, in der Sabine die Erfahrungen aus ihren Coachings mit dem Motorradfahren verknüpft. Sabines Beiträge findest Du auf SHEisaRIDER.de unter Kolumne.

Teilen Sie diesen Post:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*